Suche
Suche Menü

willkommen bei dieterilg.de

Dieter Ilg ist so etwas wie das große „Bassword“ des deutschen Jazz. Wie kaum ein zweiter Bassist versteht er es, in den Kategorien und Möglichkeiten seines Instruments zu denken und es damit für alle denkbaren Kontexte verfügbar zu halten. Ihm ist der schwierige Spagat gelungen, sowohl gewichtige eigene Formationen und Projekte auf die Beine zu stellen als auch seinen Ruf als einer der begehrtesten Sidemen Europas beständig zu bestätigen, zu untermauern und kontinuierlich auszubauen.

Nightfall

Es gibt musikalische Konstellationen, die so naheliegend sind, dass sich die Frage aufdrängt, warum sie nicht schon lange Wirklichkeit geworden sind. Und wenn sie dann endlich doch ins Licht der Öffentlichkeit treten, erscheinen sie uns so vertraut, als würden wir sie bereits seit Jahrzehnten kennen. Eine dieser Konstellationen ist das Duo des Trompeters Till Brönner und des Bassisten Dieter Ilg. Sie sind – so abgedroschen dieser Begriff klingen mag – im wahrsten Sinne des Wortes Geistesverwandte, die auf ihren sehr gegensätzlichen Instrumenten oft das Gleiche wollen, auch wenn sie es auf recht unterschiedliche Weise ausdrücken, womit sie sich wiederum hervorragend ergänzen. Zu hören ist diese Osmose nun auf ihrem ersten gemeinsamen Album Nightfall

NEUE CD/LP – VERÖFFENTLICHUNG AM 29.09.17: B-A-C-H

cover-9844-1_Dieter-Ilg-800px

INSPIRATIONEN ZUR MUSIK JOHANN SEBASTIAN BACHS


DIETER ILG B-A-C-H, mit Rainer Böhm und Patrice Heral
CD: 17,50.- € (ACT 9844-2)
LP: 25.- € (ACT 9844-1)
incl. Versand in Deutschland und Signatur (gerne auch mit persönlicher Widmung;
wenn gewünscht bitte angeben) >>> jetzt bestellen

Dreimal in Folge ECHOJazz bass national für
„Otello“
„Parsifal“
„Mein Beethoven“

Bach sollte nicht Bach, sondern Meer heißen, äußerte Ludwig van Beethoven.

Dieter Ilg gehört zu den einflussreichen Stimmen des europäischen Jazz. Seine elektrisierende Vitalität, intelligente Neugier, technische Brillanz und totale Hingabe an den Moment brachten ihm bis heute drei ECHO Jazz Trophäen ein. Aus den Werken Johann Sebastian Bachs holt sich Kontrabassist Dieter Ilg nun das Ausgangsmaterial für sein Trio mit Rainer Böhm am Piano und Patrice Héral am Schlagzeug. Kammerjazz, intim und extrovertiert zugleich, verblüffend dynamisch. Ilgs Trio hebt Grenzen zwischen musikalischen Epochen und Genres auf und erschafft schlicht und einfach pure Musik.
Überzeugend konsequent wie tiefgründig und mit feinsinnigem Gespür:: ein auf höchstem Niveau interagierendes, akustisches Trio. Unvergleichlich.

Dieter Ilg und sein Trio sind Weltklasse / GITARRE&BASS

Dieter Ilg – bass
Rainer Böhm – piano
Patrice Héral – drums

die nächsten konzertdaten

Datum Stadt Location Land
THOMAS QUASTHOFF mit FRANK CHASTENIER, DIETER ILG und WOLFGANG HAFFNER
01. Juni 2018 Madrid Auditorio Nacional de Espana ES
THOMAS QUASTHOFF Quartet mit FRANK CHASTENIER, DIETER ILG & WOLFGANG HAFFNER
03. Juni 2018 Úbeda Festival ES
DIETER ILG – „B-A-C-H“ – mit RAINER BÖHM und PATRICE HERAL
09. Juni 2018 Istanbul Classica Festival TR
>>> hier gehts zu allen Konzertdaten

Dieter Ilg im Fernsehen




Dieter Ilg „Was ist Jazz?“


Dieter Ilg Trio